Guido Reni – Der Erzengel Michael besiegt Satan (1635)

Hintergrund

Das Projekt Sankt Michael geht auf einen im Umfeld der Bundeswehr entstandenen Gesprächskreis zurück, der sich ursprünglich mit sicherheitsbezogenen Herausforderungen für Deutschland und Europa auseinandersetzte. Später erweiterte sich sich das betrachtete Themenspektrum auf Fragen gesellschaftlicher Resilienz. Mit zunehmendem Bewusstsein dafür, dass die behandelten Phänomene Teil einer größeren geistig-kulturellen Krise sind, die den gesamten europäischen Kulturraum betrifft, begannen wir ab 2015 damit, aus einer christlich-abendländischen Perspektive heraus mögliche praktische Antworten auf diese Krise zu suchen und entsprechende Ansätze zu entwerfen.

Unter einer christlich-abendländischen Perspektive verstehen wir dabei:

  • Die Wahrnehmung Europas als eines im Christentum wurzelnden und durch es geformten und geeinten Kulturraums;
  • Die Wahrnehmung der Krise Europas als primäre Folge des Wirkens geistiger Faktoren sowie der Abwendung und Abtrennung von seinen geistigen Wurzeln;
  • Die Ansicht, dass die Überwindung dieser Krise aus diesen Wurzeln und den daraus gewachsenen kulturellen Beständen heraus gelingen kann;
  • Die Ansicht, dass diese Überwindung christliches Handeln in Form von Dienst am Nächsten und am Gemeinwesen erfordert.

Unser Vorhaben

Das nächste Ziel des Projektes ist die Gründung eines Vorhabens, das diese praktischen Antworten umsetzen soll. Die Gründung dieses Vorhabens ist derzeit für den September 2017 vorgehen. Es wird in diesem Rahmen zunächst deutschlandweite Arbeitsgemeinschaften zu den einzelnen Themengebieten sowie eine erste Dienstgemeinschaft (voraussichtlich im Raum München oder im Raum Berlin) geben.

Das Vorhaben richtet sich unabhängig von Konfession oder Herkunft an alle, die sich mit dem christlich-abendländischen Erbe Deutschlands und Europas identifizieren und einen tätigen Beitrag dazu leisten wollen, dieses Erbe auch unter schwierigen Bedingungen zu pflegen und weiterzugeben.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie das Vorhaben unterstützen möchten.

Sankt Michael

Sankt Michael ist einer der Erzengel genannten, vom Christentum und anderen Religionen angenommenen geistigen Wesenheiten. In der christlichen Wahrnehmung gilt er als Streiter Gottes, der das Volk Gottes und die christliche Ordnung beschützt. Er repräsentiert zudem die das christliche Gemeinwesen schützenden männlichen Tugenden.

Als Gott die Engel auf ihre Bereitschaft zu dienen prüfte, antwortete Luzifer der Überlieferung nach, dass er nicht zu dienen bereit sei. Sankt Michael hingegen war gehorsam und stellte sich in den Dienst. Sein Name bedeutet in hebräischer Sprache: „Wer ist wie Gott?“, was als Antwort auf die überzeitliche Revolte gegen die im Transzendenten wurzelnde Ordnung und als Leitsatz des Kampfes der treu zu Gott und seiner Ordnung stehenden geistigen Kräfte zu verstehen ist.

Sankt Michael wird zudem die Antwort „serviam“ („ich werde dienen“) als Antwort auf das „non serviam“ Luzifers zugeschrieben.

Stand: 30.05.2017