Kein Bild
Dialog mit nichtchristlichen Weltanschauungen

Gemeinschaftsbildung und kulturelle Kontinuität: Jüdische Erfahrungen

Gemeinschaftsbildung ist ein wesentliches Element jeder Strategie kultureller Kontinuität. Der an der  Johns Hopkins University lehrende Politikwissenschaftler Seth D. Kaplan beschreibt in einem aktuellen Beitrag die Anforderungen entsprechender Gemeinschaftsbildung aus jüdischer Perspektive.

Kein Bild
Dialog mit nichtchristlichen Weltanschauungen

Voraussetzungen kultureller Kontinuität – Jüdische Erfahrungen (Teil 1): Die Qualität der Eliten

Für das „Jewish People Police Institute“ (JPPI) der „Jewish Agency for Israel“ hat der Historiker Shalom Salomon Wald vor einiger Zeit unter dem Titel „Rise and Decline of Civilizations – Lessons for the Jewish People“ eine Studie über die Voraussetzungen langfristiger kultureller Kontinuität erstellt. Einige seiner Erkenntnisse sind auch in […]

Kein Bild
Dialog mit nichtchristlichen Weltanschauungen

Die islamische Hizmet-Bewegung: Traditionelles Leben in modernen Gesellschaften

Die islamische Hizmet-Bewegung (nach ihrem Gründer Fethullah Gülen auch “Gülen-Bewegung” genannt), die im Zusammenhang mit dem versuchten Staatsstreich in der Türkei im Sommer allgemein bekannt wurde, ist vielleicht die interessanteste konservative kulturell-religiöse Bewegung der Gegenwart überhaupt, denn es ist ihr wie keiner anderen gelungen, unter den Bedingungen moderner Gesellschaften Strukturen […]