23. Juli 2017
Aktuell

Kardinal Müller: Europa erlebt eine „forcierte Entchristlichung“

Kardinal Gerhard Ludwig Müller war bis Anfang Juli Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre der katholischen Kirche. In der italienischen Zeitung „Il Foglio“ warnte er jetzt vor einer „forcierten Entchristlichung“ und der „dramatischen“ Lage des Christentums in Europa. Eine umfassendere Übersetzung der Aussagen Müllers ist hier zu finden. […]

Das Projekt

Das Projekt Sankt Michael analysiert die strategischen Herausforderungen, denen das Christentum in Europa gegenübersteht, und sucht nach geistigen und tätigen Antworten auf sie.

Hintergrund

Das Projekt Sankt Michael geht auf einen Gesprächskreis von christlichen Offizieren der Bundeswehr zurück, der sich zunächst mit sicherheitspolitischen Herausforderungen auseinandersetzte.

Seit 2015 befasst sich das daraus hervorgegangene Projekt allgemein mit strategischen Herausforderungen für das Christentum in Deutschland und Europa und möglichen Antworten darauf.

Das Projekt befindet sich derzeit noch im Aufbau. Unser nächstes Ziel ist die Gründung eines Vorhabens, das Antworten auf diese Herausforderungen in Form von Dienstvorhaben umsetzen soll. Die Gründung dieses Vorhabens ist für Anfang 2018 vorgesehen.

Im Fokus

Dienstethos

Militärpsychologe Dave Grossman: Das Ethos des schützenden Dienstes

Der amerikanische Militärpsychologe Dave Grossman beschreibt in seinem Buch „On Combat“ ein Ethos des schützenden Dienstes am Nächsten und am Gemeinwesen, wobei er an die christliche Spiritualität des Dienstes anknüpft. So bezieht er sich unter anderem auf das Bild des guten Hirten, seiner Herde und der sie bedrohenden Wölfe, um die Rollen jener zu veranschaulichen, die entsprechenden Dienst leisten. […]